Wählen Sie Ihren Anwendungsbereich

  • DE_USINGAREA_MOPED

    Moped 6V

  • DE_USINGAREA_MC_OLD

    Motorrad 6V

  • DE_USINGAREA_OLDCAR

    Automobil 6V

  • DE_USINGAREA_TRACTOR_OLD

    Traktor 6V

  • DE_USINGAREA_GOLFTROLLEY

    Golf Trolley

  • DE_USINGAREA_MOPED_EU

    Roller

  • DE_USINGAREA_SNOWMOBILE

    Motorschlitten

  • DE_USINGAREA_MOWER

    Aufsitzmäher

  • DE_USINGAREA_MC

    Motorrad

  • DE_USINGAREA_FOURWHEEL

    Quad

  • DE_USINGAREA_LANDROVER

    ATV

  • DE_USINGAREA_CAR

    Auto

  • Sportwagen

    DE_USINGAREA_SPORTSCAR Sportwagen
  • DE_USINGAREA_SUV

    SUV

  • DE_USINGAREA_SMALLTRUCK

    Klein-LKW

  • DE_USINGAREA_CARAVAN

    Wohnwagen

  • DE_USINGAREA_RVS

    Wohnmobil

  • DE_USINGAREA_JETSKI

    Aquascooter

  • DE_USINGAREA_BOATSTART

    Segelboot: 1 Batterie

  • DE_USINGAREA_BOAT

    Motorboot: 1 Batterie

  • DE_USINGAREA_SAILBOAT

    Großes Segelboot: 2-Batterie-System

  • DE_USINGAREA_BOATSTARTBANK

    Großes Motorboot: 2-Batterie-System

  • DE_USINGAREA_SOLARCELL

    Solaranlage

  • DE_USINGAREA_WHEELCHAIR

    Elektrischer Rollstuhl

  • DE_USINGAREA_TRACTOR

    Traktor

  • DE_USINGAREA_TRUCKBUS

    Bus

  • DE_USINGAREA_LARGEVEHICLE

    Schwerlast-LKW

  • DE_USINGAREA_INDUSTRY

    Radlader

  • DE_USINGAREA_DUMPER

    Muldenkipper

  • DE_USINGAREA_CARWORKSHOP

    Car Workshop 12V

  • DE_USINGAREA_TRUCKWORKSHOP

    Truck Workshop 24V

  • DE_USINGAREA_INTEGRATED12

    Integrated Solutions 12V

  • DE_USINGAREA_INTEGRATED24

    Integrated Solutions 24V

  • DE_USINGAREA_TANK

    Raupenfahrzeug

Filterung auf:

Sportwagen

  • CT5 TIME TO GO
    • CT5 TIME TO GO-0
    • CT5 TIME TO GO-1
    • CT5 TIME TO GO-2
    • CT5 TIME TO GO-3

    CT5 TIME TO GO

    VOLLSTÄNDIGE KONTROLLE DER LADEDAUER

    Das CT5 TIME TO GO ist weltweit das erste Ladegerät, das Ihnen die verbleibende Ladedauer für die Batterie anzeigt. Die einzelnen Ladephasen sowie die verbleibende Ladedauer (in Stunden) bis zur vollständigen Aufladung der Batterie werden über 7 LEDs angezeigt.

    • Technology

      Volt: 12 V
    • Batteriekapazität: 20-160Ah
    • Funktionen

      AGM: Ladeprogramm für AGM-Bleibatterien mittlerer Größe.
    • RECOND: Instandsetzungsladen tief entladener Batterien
    • NORMAL: Programm für das Laden normaler Batterien
  • MXS 5.0
    • MXS 5.0-0
    • MXS 5.0-1
    • MXS 5.0-2
    • MXS 5.0-3

    MXS 5.0

    Hochentwickeltes laden mit temperaturkompensation

    Das MXS 5.0 ist ein hochentwickeltes mikroprozessorgesteuertes Batterieladegerät mit eingebauter, automatischer Temperaturkompensation, das beim Laden von Blei-Säure-Batterien von 1,2 Ah bis zu 110 Ah unerreichte Leistung bietet.

    • Technology

      Volt: 12 V
    • Ladestrom: 5A max
    • Ladegerät-Typ: 8-stufiger, vollautomatischer Ladezyklus
    • Batteriekapazität: 1,2 bis 110Ah, bis zu 160Ah für Erhaltungsladung
    • Funktionen

      Schritt 4: Batterie betriebsbereit
    • Schritt 7: Voll Aufgeladene Batterie
    • Schritt 8: Wartungsladung
    • COLD/AGM: Laden bei kaltem Wetter, Laden von AGM- und Start-Stop-Batterien
    • RECOND: Instandsetzungsladen tief entladener Batterien
    • SMALL: Programm für das Laden kleiner Batterien
    • NORMAL: Programm für das Laden normaler Batterien
  • LITHIUM XS
    • LITHIUM XS-0
    • LITHIUM XS-1
    • LITHIUM XS-2
    • LITHIUM XS-3

    LITHIUM XS

    EFFEKTIVE LADUNG UND ERHALTUNG VON LiFePO4-BATTERIEN

    LITHIUM XS ist ein hochentwickeltes mikroprozessorgesteuertes Ladegerät, das speziell für die Ladung und den Ausgleich der Zellen von Lithium-Ionen-Phosphatbatterien (LiFePO4) – entwickelt wurde, um so deren Leistung und Lebensdauer zu steigern.

    • Technology

      Ladestrom: 5A max
    • Ladegerät-Typ: 8-stufiger, vollautomatischer Ladezyklus
    • Batteriekapazität: 5–60 Ah bis 120 Ah für Erhaltungsladung
    • Funktionen

      Auto: Vollautomatisch für optimales Laden
    • 12V: Für Lithium-Ionen-Phosphat LiFePO4-Batterien
    • Schritt 3: Batterie betriebsbereit
    • Schritt 7: Voll Aufgeladene Batterie
    • Schritt 8: Wartungsladung
  • Vorheriges
  • 1
  • Nächstes

Lädt